Krimidinner selber machen 11-20 Personen

Plane das Event mit deinen Freunden:

Krimidinner-Boxen für einen Abend daheim mit einer überschaubaren Gruppe gibt es schon seit einigen Jahren. Es ist leicht, ein Krimidinner-Spiel für 6 Personen bis 8 Personen zu finden, die Auswahl ist groß.

Dann wurden vor nicht all zu langer Zeit auch zwei Krimidinner für ganz kleine Gruppen mit 4 Personen entwickelt. Auch diese bis dahin vorhanden gewesene Lücke konnte also geschlossen werden.

Was blieb, war die Frage, wer ein Krimidinner für 11 bis 20 Personen entwickeln würde? Denn für eine Gruppe in dieser Größenordnung bestand lange Zeit ein Vakuum auf dem Markt der Krimidinner zum Selber machen – bis jetzt.

Krimidinner 11 bis 20 Personen quer

Das lange Warten auf ein Krimidinner für große Gruppen

Einzig „Das perfekte Alibi“ fiel in diese Kategorie. Der Nachteil dieses eigentlich durchaus beliebten Spiels: Mit einer Spiellänge von gerade einmal rund 15 Minuten bietet es sich so gar nicht als abendfüllendes Programm an.

Schade, wenn man eigentlich einen ganzen Abend im Krimidinner-Stil organisieren wollte und mit einer Gruppe von 11 bis 20 Personen plant.

Diese Nachfrage und Lücke im Spielemarkt konnte nun glücklicherweise dank der Kreativität des Cocolino-Verlages geschlossen werden. Denn dieser junge Verlag hat sich darauf konzentriert, Krimidinner-Spiele für Gruppen von 11 bis 20 Personen zu entwickeln.

Das Konzept der Krimidinner für 11-20 Personen

Drei Spiele sind bislang in diesem Verlag erschienen, die exklusiv von einer Gruppe von 11 bis 20 Personen gespielt werden können:

Sizilianische Gepflogenheiten Krimidinner Charaktere

Dabei hat sich der Spieleverlag durchaus Gedanken gemacht: Denn das klassische Setting eines Krimidinners Zuhause – ca. 6 bis 8 Personen an einem Tisch, die während eines leckeren Essens einen fiktiven Kriminalfall diskutieren und an ihrem Tisch einen Täter suchen – dieses Setting wäre mit 11 bis 20 Personen äußerst schlecht zu organisieren.

Eine solche Gruppe wäre schlicht zu groß, um gemeinsam an einem Tisch zu sitzen und zu spielen. Daher hat der Cocolino Spieleverlag das Setting verändert. Unter dem Namen „Krimidinner Partys“ sind die beiden Krimidinner „Sizilianische Gepflogenheiten“ und „Bohème Berlin“ konzipiert wurden.

Klassische Krimidinner vs. Krimidinner Partys mit bis zu 20 Menschen

Was sie von den klassischen Krimidinnern unterscheidet? Nun, anstatt gemeinsam an einem Tisch zu debattieren, kommen die eingeladenen Gäste in vielen, über den Abend hinweg stetig wechselnden Kleingruppen zusammen. Dabei lernt man sich kennen, schlüpft in seine Rolle und führt Unterhaltungen – auch Anschuldigungen und Flüstereien können dazugehören.

In der Mitte des Abends geschieht der Mord – ebenfalls auf dieser Party. Das Opfer „switcht“ nun aus der bis hierhin gespielten Opferrolle in die Rolle des Kommissars, der diesen Fall aufrollen möchte. Und natürlich gilt auch bei diesem etwas größeren Krimidinner für 11 bis 20 Personen: Der Täter ist einer der Gäste. 

Das entzerrte Setting der klassischen Krimidinner und der erfrischende Ansatz ermöglichen nun endlich, auch mit deutlich größeren Gruppen als bisher einen ganzen Abend im Zeichen eines Krimidinners zu veranstalten – ob daheim oder in einem dafür privat angemieteten Raum. Die Kosten bleiben gering, da alles Spielmaterial beim Spiel dabei ist und die Essensgestaltung ja ganz in Ihren Händen liegt.

Krimidinner 11 bis 20 Personen

Plane das Event mit deinen Freunden: